Datenschutz

Liebe Blog Leser,

Datenschutz ist ein wichtiges Thema für mich, deswegen will ich kurz erklären, welche Daten ich von auch sammle, warum ich sie sammle und zuguterletzt, wo sie gelagert sind.

Falls ihr wissen wollt, welche persönlichen Daten ich von euch gespeichert habe oder wenn ihr eure persönlichen Daten löschen wollt, ist das immer Fall möglich. Bitte schreibt mir dazu einfach eine E-Mail an carina@coffeeandencouragement.de und ich werde mich sofort um euer Anliegen kümmern.

Kommentare

Gespeichert wird dein Kommentar, dein Name und deine Emailadresse. Diese Daten benötige ich, damit ich einzelne Kommentare den jeweiligen Autoren zuordnen kann, sodass ich später – falls du dies irgendwann willst – deine Kommentare löschen kann.

Statistik

Um Herauszufinden welche Beitrage euch gefallen, wann ihr sie lest und wo her ihr kommt, führe ich eine Statistik. Dies hilft mir dabei, immer passendere Blog-Einträge zu schreiben.

Deswegen speichere ich den Zeitpunkt eures Besuches, den verwendeten Browser, euer Betriebssystem sowie den Hash (digitalen Fingerabdruck) eurer IP-Adresse. Wenn du uns von einer fremden Seite besuchst, wird dieser Link zusätzlich gespeichert.

Gespeichert wird nur der Hash (digitale Fingerabdruck der IP-Adresse) aber nicht die IP-Adresse selber, sodass ein anonymisiertes Profil erstellt wird.

Social Media Plattformen

Viele Social-Media Plattformen verwenden die Teilen-Buttons um euer Internetverhalten aufzuzeichnen. Um dies zu verhindern benutze ich die Teilen-Buttons von Shariff. Hier wird der Social-Media Plattform erst mitgeteilt, dass ihr meinen Blog besucht habt, wenn ihr auf den entsprechenden Teilen-Button klickt.

Auf den von mir Eingebetteten YouTube Videos verwende ich immer dein Datenschutz-Modus, indem der Benutzer – laut Aussage von YouTube – nicht nachverfolgt und getrackt wird.

MailChimp

Ich will auch gerne die Möglichkeit geben mit mir in Kontakt zu bleiben und sofort auf neue Blog-Einträge benachrichtigt werden. Deshalb habt ihr die Möglichkeit euch meiner Mailing Liste hinzuzufügen. Dazu nutze ich die Plattform MailChimp.

Um euch persönlich anreden zu können und euch die E-Mails schreiben zu können, übergebe ich euren Namen und eure E-Mailadresse an MailChimp, wo sie auch gespeichert werden. Mit MailChimp habe ich ebenfalls eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Webhosting

Die Webseite sowie die Datenbank – auf der auch eure persönlichen Daten liegen –  wird von webgo gehostet. Die Daten sind auf auf Servern in Deutschland gespeichert, zudem habe ich mit dem Anbieter eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen.